Der Kronenkranich
(Balearica pavonina)
Familie: Kraniche
Verbreitung: im Westen und der Sahelzone Afrikas
   Aussehen: o strohfarbene "Federkrone"
 
o große, weiße Wangenflecken
 
o langer Kehllappen
 
o dunkelgraues Halsgefieder

   Lebensweise: o gesellig, o Einehe, o 2-3 Eier
 
o beide Eltern bebrüten das Gelege
   Nahrung: o bei der Nahrungssuche stampfen die Kraniche mit den
   Füßen auf dem Boden und scheuchen so ihre Beute auf, um sie dann
   zu schnappen
 o passen ihre Nahrung den saisonalen Begebenheiten an
 
o Frühjahr/Sommer: kl. Nagetiere, Eidechsen und Fische
 
o Spätsommer/Herbst: Getreide und Beeren
 
o bevorzugen Heuschrecken und sind daher auf den Feldern der
   Bauern gern gesehen


 ZURÜCK