Der Binturong
(Arctitis binturong)
Familie: Schleichkatzen
Vorkommen: Südostasien, Palawan, Sumatra, Java, Borneo
Aussehen: o Er hat eine sehr robuste Gestalt mit zottigem, schwarzem Fell, welches an den Spitzen grau erscheint. Auffällig sind die Ohrenbüschel und 
der fast körperlange Schwanz.
Lebensweise: o Er ist eine überwiegend dämmerungs- und nachtaktives Tier, welches auf Bäumen lebt. Tagsüber schläft er, nachts klettert er trotz seiner behäbigen Art geschickt auf Bäume, wobei ihm sein langer Greifschwanz als fünfte Hand dient. Er ist einer der wenigen, die einen solchen Greifschwanz haben. 
  Außerdem ist er die größte Schleichkatze der Welt.
  Fortpflanzung: o Nach einer Tragzeit von 90-92
  Tagen wirft das Weibchen 1-2 Junge. Beide Eltern
  sorgen für die Jungen, die blind und völlig hilflos zur
  Welt kommen. Sie werden bis zu 23 Jahre alt.
  Nahrung: In den
  Ästen sucht er nach
  Früchten und
  anderer Pflanzen-
  Nahrung. Er frisst
  auch Insekten und
 Aas.  ZURÜCK