Freizeit-Angebote

 Taubenturm in Glambeck  Mobil ohne Auto
Im Sinne des Naturschutzgedankens bieten sich Radtouren in die Schorfheide an. Wenn Sie kein eigenes Fahrrad mit sich führen, steht Ihnen der örtliche Fahrradverleih gerne zur Verfügung.

So gerüstet entdecken Sie auf ausnahmslos naturbelassenen Wegen die malerische Wald- und Heidelandschaften unserer Heimat und kommen auf dem direkten Weg an verschiedene Ziele, wie beispielsweise zum Wildpark Groß Schönebeck, nach Carinhall, zum Taubenturm in Glambeck, an den Werbellinsee oder zum Jagdschloß Hubertusstock.

Eingehendere Hinweise zu diesen Zielen finden Sie auf unseren Wandtafeln im Eingangsbereich und in einer großformatigen Broschüre, die auf unseren Zimmern für sie bereitliegt.

Wenn Sie Ihren Aufenthalt eher gemütlicher gestalten wollen und sich die Landschaft dennoch nicht entgehen lassen möchten, so können Sie die Schorfheide auch mit den Verkehrsmitteln des letzten Jahrhunderts - Pferd und Wagen - bereisen.


  "Motorisierte" Ausflüge
 
Mit dem Wagen ist natürlich auch die Bewältigung etwas größerer Entfernungen kein Problem, so daß wir an dieser Stelle noch einige weiter entfernte Ziele erwähnen möchten:

Die im 13. Jahrhundert entstandene Stadt Angermünde hat neben der Altstadt mit einigen historischen Bauwerken auch noch verschiedene Museen zu bieten. Unweit der Stadt befindet sich das NABU-Zentrum "Blumberger Mühle".

Ebenfalls sehenswert ist das Städtchen Templin. In Ergänzung zu den in unserer Broschüre aufgeführten Hinweisen möchten wir an dieser Stelle auf das dort neu eröffnete Thermalbad aufmerksam machen.

Einen Ausflug wert ist in jedem Falle auch das Schiffshebewerk Niederfinow, eines der bedeutendsten technischen Denkmäler in Deutschland. Die Stadt Eberswalde (ca. 20 km) mit dem Zoo, dem Treidelweg am Finowkanal und dem Forstbotanischen Garten liegt dabei fast am Weg. Hier war im Jahre 2002 als zusätzliche Attraktion die Landesgartenschau LAGA 2002 zu sehen.

Rathaus in Eberswalde

Wenig nördlich von Eberswalde finden sie das Kloster Chorin, das auch wegen der alljährlich stattfindenden Konzertreihe "Choriner Musiksommer" überregionale Bekanntheit erlangt hat.

 Last, but not least: Wassersport, Schwimmen, Angeln, Rudern, Segeln, Surfen, Tauchen ...
Werbellinsee, Am Spring Freunde des Segelsports finden vor allem auf dem tiefen Werbellinsee alle Möglichkeiten, Ihrem Hobby in vollem Umfange zu frönen. An mehreren Tagen im Jahr finden hier auch Segelregatten der verschiedenen Bootsklassen statt.

Wenn Sie eine Möglichkeit suchen, Ihr Surfbrett mal wieder schwimmen zu lassen, so bieten sich mehrere Stellen am Grimnitzsee geradezu an.

Falls Sie das Surfen erst noch lernen möchten, finden Sie verschiedene Surfschulen, in denen man Ihnen schnell und fachkundig alle nötigen Kenntnisse vermittelt.

Für Sporttaucher bietet der Werbellinsee mit seinem kristallklaren Wasser ideale Bedingungen, um ihrem Hobby nachzugehen.
Schöne Badeplätze finden Sie sowohl rund um den Werbellinsee, als auch am Grimnitzsee.

Zurück zur Startseite
Fotos und Text: Fischer Mannheim
fischer.mannheim@eplus-online.de